Negotiation

Sales Enablement zur Professionalisierung der Verhandlungsskills

 2.995,00

Beschreibung

Das Modul zielt darauf ab, den immer besser geschulten Einkäufern auf Augenhöhe begegnen zu können. Verhandlungen starten in der Praxis nicht beim Einkauf. Deshalb wird vermittelt, wann eine Verhandlung im Salesprozess beginnt, welche Information wirklich wichtig ist und mit wem man eigentlich verhandelt. Dazu werden strategische, taktische und psychologische Instrumente vorgestellt und deren Einsatz geübt. Die Vorgehensweise wird in einem generisch anwendbaren Framework dokumentiert. Zur weiteren Unterstützung werden Tools zur Überprüfung der eigenen Vorgehensweise zur Verfügung gestellt. Nach dem Besuch des Moduls können die Teilnehmer die Gewinnwahrscheinlichkeit Ihrer Opportunities erhöhen, Sales Instrumente (Rabatt, Wechselbarrieren etc.) bewusster einsetzen und wissen auch, wann Sie sich von einer Opportunity aktiv verabschieden sollten. 3-5 jährige Saleserfahrung muss vorhanden sein. Folgende Themen werden in der Session behandelt: Neueste theoretische Erkenntnisse zu Businessverhandlungen, Vorstellung und Anwendung eines Verhandlungsframeworks mit Toolbox, Vorstellung und Anwendung von Verhandlungsstrategien nach Ury, Psychologische Beeinflussung bei Verhandlungen nach Cialdini.

Zusätzliche Information

Einheit Session

Preis für 1 Session

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Online Conferencing

Video Conferencing im Rightsourcing Showroom

 

Online Gespräch mit unseren Experten


Adhoc Video Conferencing im Showroom

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter Ansprechpartner verfügbar ist. Alternativ können Sie einen Termin buchen.


Join

 

Join

 

Forum-Breadcrumbs - Sie sind hier:FOM Student Forum

FOM Student Forum

Es existieren noch keine Kategorien!

FOM Quiz Id 1.2.3

FOM Quiz Id 1.1.1

FOM Quiz Id 1.1.2

FOM Quiz Id 1.1.3

FOM Quiz Id 1.1.4

This quiz is for logged in users only.


FOM Quiz Id 1.2.1

This quiz is for logged in users only.


FOM Quiz Id 1.2.2

FOM Quiz Id 1.3.1

FOM Quiz Id 1.3.9

2. Was sollte bei der Finanzplanung besonders berücksichtigt werden, wenn Schätzungen verwendet werden?

3. Welche der folgenden Aussagen trifft am ehesten auf eine Value Proposition zu?

1. Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten den Zweck einer Positionierungsaussage?

FOM Quiz Id 1.3.2

FOM Quiz Id 1.3.5

FOM Quiz Id 1.3.3

FOM Quiz Id 1.3.6

FOM Quiz Id 1.3.4

FOM Quiz Id 1.3.7

8. Ab welcher Phase im Makrozyklus startet die konvergierende Phase?

1. Was ist das Hauptziel der Design Thinking Methode?

3. Welche Rolle spielt divergierendes Denken im Design Thinking?

7. In wie weit wird das eigene Expertenwissen im Design Thinking Prozess eingebracht?

5. Welche der folgenden Aussagen ist korrekt bezüglich des Mikrozyklus im Design Thinking?

6. Muss jeder Makrozyklus in einem Design Thinking Projekt durchlaufen werden?

4. Was bedeutet der Begriff „Need Finding“ im Kontext des Design Thinking?

9. Was ist eine der Hauptphasen im Design Thinking Makrozyklus?

2. Welche Phase ist Teil des Makrozyklus im Design Thinking?

10. Wie wird die Effektivität eines Design Thinking Prozesses hauptsächlich bewertet?

FOM Quiz Id 1.3.8

Fragen zu unseren Lösungen?

Bitte kontaktieren Sie unsere Experten! Telefonisch, MS Teams oder lassen Sie uns bitte wissen, wie wir Sie kontaktieren dürfen!