Showroom A – Hesta 200E

HV200E_DE

Vollelektrischer Einstationen- Blasformautomat mit horizontaler Formbewegung und Vertikalextruder
Einstationen Blasformmaschine; 1-fach bis 4-fach Produktion; Extrudergrößen: Ø 36 & Ø 45; Schließkraft max. 27 kN

 158.000,00

Artikelnummer: 99998 Kategorie Tag:

Beschreibung

Die HV-Serie der new HESTA-Blasformautomaten sind für kleine Hohlkörper und auch für kleine Losgrößen konzipiert. Kurze Umrüstzeiten ergeben sich durch das Schnellwechselsystem für die Blasform, durch den einfachen Austausch von Schnecke und Schlauchkopf. Durch ihren geringen Platzbedarf bietet sich die Aufstellung mehrerer Maschinen Seite an Seite an, wobei Neumaterialzuführung und Hohlkorper- sowie Abfall-Abtransport günstig automatisiert und einfach gelöst werden können.

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 500 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Online Conferencing

Video Conferencing im Rightsourcing Showroom

 

Online Gespräch mit unseren Experten


Adhoc Video Conferencing im Showroom

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter Ansprechpartner verfügbar ist. Alternativ können Sie einen Termin buchen.


Join

 

Join

 

Forum-Breadcrumbs - Sie sind hier:FOM Student Forum

FOM Student Forum

Es existieren noch keine Kategorien!

FOM Quiz Id 1.2.3

FOM Quiz Id 1.1.1

FOM Quiz Id 1.1.2

FOM Quiz Id 1.1.3

FOM Quiz Id 1.1.4

This quiz is for logged in users only.


FOM Quiz Id 1.2.1

This quiz is for logged in users only.


FOM Quiz Id 1.2.2

FOM Quiz Id 1.3.1

FOM Quiz Id 1.3.9

1. Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten den Zweck einer Positionierungsaussage?

3. Welche der folgenden Aussagen trifft am ehesten auf eine Value Proposition zu?

2. Was sollte bei der Finanzplanung besonders berücksichtigt werden, wenn Schätzungen verwendet werden?

FOM Quiz Id 1.3.2

FOM Quiz Id 1.3.5

FOM Quiz Id 1.3.3

FOM Quiz Id 1.3.6

FOM Quiz Id 1.3.4

FOM Quiz Id 1.3.7

2. Welche Phase ist Teil des Makrozyklus im Design Thinking?

5. Welche der folgenden Aussagen ist korrekt bezüglich des Mikrozyklus im Design Thinking?

4. Was bedeutet der Begriff „Need Finding“ im Kontext des Design Thinking?

8. Ab welcher Phase im Makrozyklus startet die konvergierende Phase?

1. Was ist das Hauptziel der Design Thinking Methode?

10. Wie wird die Effektivität eines Design Thinking Prozesses hauptsächlich bewertet?

7. In wie weit wird das eigene Expertenwissen im Design Thinking Prozess eingebracht?

3. Welche Rolle spielt divergierendes Denken im Design Thinking?

6. Muss jeder Makrozyklus in einem Design Thinking Projekt durchlaufen werden?

9. Was ist eine der Hauptphasen im Design Thinking Makrozyklus?

FOM Quiz Id 1.3.8

Fragen zu unseren Lösungen?

Bitte kontaktieren Sie unsere Experten! Telefonisch, MS Teams oder lassen Sie uns bitte wissen, wie wir Sie kontaktieren dürfen!